»pylocx«

Allgemeine Produkt-Informationen

Weltweit einzigartiges, patentiertes Schließ- und Berechtigungssystem

Mit pylocx steuern Sie zentral ein autarken Schließ- und Berechtigungssystem ohne Investition in eine IT-Infrastruktur, haben volle Kontrolle und Flexibilität und setzen Ihre Mitarbeiter nutzbringender ein. Der personalisierte pyKey, der nur mit korrektem PIN-Code funktioniert, liefert auch gleichzeitig den Strom für die Systeme. Das birgt, neben höherer Sicherheit, enormes Einsparungspotential und lässt Sie in Zukunft ruhiger schlafen.    

Der Prozesskosten-Optimierer mit Hochsicherheits-Zertifikaten

pylocx ist ein innovatives, elektronisches Schließsystem, das überall – In- und Outdoor – einsetzbar ist. Es funktioniert völlig unabhängig von externer Stromversorgung und hat auch keine Batterien in den Schloss-Modulen. Es verfügt über alle Funktionalitäten eines modernen Schließsystems. Als Bedieneinheit dient eine mobile Tastatur, der pyKey. Dieser ist mit einem persönlichen PIN-Code geschützt und bestromt während des Öffnungsvorgangs das jeweilige Schloss. Dazu wird der pyKey auf die außenliegende Kontaktstelle aufgesetzt, nachdem man einen gültigen PIN-Code eingegeben hat. Der pyKey haftet magnetisch, sendet Daten und Strom ins System und der Anwender kann öffnen. Somit hat der Nutzer den benötigten Strom immer dabei. Lästiges und kostenintensives Wechseln von Batterien oder gar Ausfälle wegen leerer Batterien gehören damit der Vergangenheit an.

Das pylocx Schließ- und Berechtigungssystem wird von den Präventionsstellen der Kriminalpolizei empfohlen. Es verfügt über Vandalismus- und Manipulationsschutz. Weitere wichtige Merkmale sind:

  • In- und Outdoor-fähig (-40°C bis +65°C).
  • Ortsunabhängig – auch in mobilen Behältnissen im Einsatz.
  • Eine mobile Tastatur für unbegrenzte Menge von Schloss-Systemen.
  • Patentiertes Einmal-Code-Verfahren – offline Schlösser online steuern.
  • Wartungsfrei – funktioniert ohne Batterie oder externe Stromversorgung.

pylocx ist weltweit patentiert und die Systeme sind nach den neuesten VdS-Richtlinien zertifiziert. Die Komponenten:

Der pyKey — die mobile Tastatur

  • Das Schließmedium ist eine mobile Tastatur.
  • Der Nutzer hat den Strom immer dabei.
  • Schlüssellos alle Schlösser per PIN-Code öffnen.
  • Integriertes Sicherheitsverfahren auch mit Einmal-Codes.
  • Missbrauch-Schutz bei Verlust ab erstem Moment.

Die Kontaktstelle — eine vandalismussichere Edelstahl-Blende

  • Außen ist eine solide Edelstahl-Blende.
  • Keine Öffnungen oder Hinweise auf ein Schloss.
  • Kein Funk, kein RFID im Einsatz.
  • Verschlüsselte Datenübertragung durch Kontaktierung.
  • Absolute Kopier- und Simulations-Sicherheit.

pylocx Schlüsseltresor-System — elektronischer Rohrtresor oder Schlüssel-Depot

Der elektronische pylocx Rohrtresor, bestehend aus Metallzylinder und elektronischem Einschubmodul, ist Vandalismus-geschützt und wetterfest. Es gibt ihn auch als Nachrüst-Variante für bestehende mechanische Systeme. Mittels Reed-Kontakt können Entnahmen überwacht werden. Weitere Optionen sind elektronische Schlüsseldepots mit Schlüsselüberwachung und Anbindung an Leitstellen.

  • Ortsunabhängig – auch in mobilen Behältnissen im Einsatz.
  • Keine Batterien im Schloss.
  • Betriebssicherheit auch bei Blackout.
  • In- und Outdoor einsetzbar,  bis minus 40 Grad getestet.
  • Wegfall von Wartungsfahrten und/oder Batterietausch vor Ort.

pylocx Motor-Schloss-System & andere Ansteuerungen   

Bestehend aus Steuermodul, Kontaktstelle und Schloss mit verschlüsselter Datenübertragung. Das System kann z. B. in Türen, Geldautomaten, Tresoren und mobilen Behältnissen eingesetzt werden. Alternativ können auch ohne Motor-Schloss mittels Steuermodul elektronische Systeme oder Maschinen angesteuert werden. Weiterhin stehen spezielle Steuerboxen für die Ansteuerung von Alarmanlagen zur Verfügung.

  • Ortsunabhängig – auch in mobilen Behältnissen im Einsatz.
  • Nie mehr Änderungen vor Ort vornehmen.
  • Ohne physikalische Verbindung zum Schloss.
  • Offline-Schlösser ortsungebunden weltweit kontrolliert öffnen.
  • Implementierung in Notrufzentralen mit optionaler Automatisierung.

pylocx Security-Add-On Lösung

Bestehend aus Steuermodul und Kontaktstelle dient es zur Aufrüstung eines Einmal-Code-Verfahrens für bereits vorhandene Schließsysteme.

  • Bestehende Schließsysteme einfach aufrüsten.
  • Batteriebetriebene Systeme einfach mitbestromen.
  • Neuralgische Punkte im Zugangsbereich mit Einmal-Code-Verfahren hochrüsten.
  • Optimiertes Krisenmanagement. Notfallkonzepte einfach umsetzen.
  • Lückenlose, doppelte Dokumentation (Datenbank und Schloss).

pylocx Profilzylinder-System

Es besteht aus einem elektronischen Knauf-Set und einem Euro-Profilzylinder. Der Außenknauf ist versenkbar und zusätzlich Vandalismus-geschützt. Neben handelsüblichen Profilzylinder-Maßen können auf Anfrage auch Sondermaße hergestellt werden.

  • Keine Batterie im Schloss.
  • Passend für alle Euro-Profilzylinder-Systeme.
  • Betriebssicherheit bis minus 40°C und Brandschutztüren T90.
  • Auch ohne PC und Synchronisieren nutzbar.
  • Einmal-Code-Verfahren über Live-Service buchbar.

pyware — die pylocx Verwaltungs-Software

Das Management-Tool »pyware«  ist eine Software zur Verwaltung der Schließberechtigungen für pylocx-Schließsysteme.

 

Mit dem Management-Tool »pyware« können alle Berechtigungsvarianten  von pylocx-Schließsystemen parallel verwaltet werden.

 

  • Stammdatenverwaltung (Nutzer, Standorte, Objekte, Schlösser, pyKeys).
  • Berechtigungsprofile.
  • Einmal-Code-Generator.
  • Berichtswesen.
  • Export-Tool.
  • File-Generator.

pywareS — das Service-Tool für Synchronisationen im Feld bzw. vor Ort

Befähigt z. B. Service-Dienstleister zum »Betanken« der Schließsysteme im Feld mit den individuellen Betriebsparametern, ohne dass unautorisierte Änderungen an den Systemen vorgenommen werden können.

  • Sichere Übergabe von Konfigurationsdateien.
  • Erstellung der Dateien nur durch autorisierte Datenbank.
  • Auslesen von Schlosskomponenten mit Autorisierung durch Datenbank.
  • Durchführungsbestätigung durch automatisierte Bereitstellung von Rückmelde-Files.
  • Revisionssichere Protokollierung.

pyware anywhere — Hosting einer virtualisierten Datenbank

Virtualisierung auf einer Plattform zur Realisierung einer »Private Cloud« und der damit verbundenen vollen Cloud-Funktionalität. Die Kommunikation findet immer über Verschlüsselungsstandards statt, die höchsten Sicherheitsansprüchen unterliegen.

  • Schafft virtuellen Arbeitsplatz.
  • Bedienung über mobile Geräte möglich.
  • Flexibel und ortsunabhängig einsetzbar.
  • Optimiert die Freigabeprozesse.
  • Kostensenkende Wirkung auf Gesamtprozess.

pyconnect — die Schnittstelle für automatisierte Einmal-Code-Generierung

Automatisierte Schnittstelle zur »pyware«-Datenbank und dem Telefonnetz, einer Mobil-Webseite zum Abruf der Einmal-Codes über ein Endgerät mit Webbrowser oder selbstgewählten Applikationen. Die Kommunikation findet immer über Verschlüsselungsstandards statt, die höchsten Sicherheitsansprüchen unterliegen.

  • Abrufen von Einmal-Codes per Telefon.
  • Abrufen von Einmal-Codes über ein Endgerät mit Webbrowser.
  • Abrufen von Einmal-Codes innerhalb eigener Applikationen.

Sie möchten mehr zu den einzelnen Systemen erfahren, Datenblätter anschauen oder wünschen ein Preis-Angebot, auch zu kompletten Zutritts- und Berechtigungssystemen, dann rufen Sie uns unverbindlich an 06052-912808 – 0 oder senden Sie uns eine E-Mail: info@lockyourworld.com.

Referenzen

Zufriedene elevator Kunden

  • Für unsere Kunden bauen wir Spezialfahrzeuge individuell und schlüsselfertig. Unsere Philosophie besteht unter anderem aus der Kombination aus Tradition und Fortschritt. Um dem Fortschritt in ganzer Linie treu zu bleiben, haben wir als erster Fahrzeugbauer das pylocx System in unser Angebot mit aufgenommen. Wertdienstleister profitieren dadurch mit einem durchgängigen Konzept, wenn sie pylocx bereits im Einsatz haben.

    Robert Frischbier, Vertrieb national/international, Apprich Secur GmbH
  • Der Einsatz von elektronischen Rohrtresoren zur Verbringung der lokalen Schlüssel unserer Liegenschaften wird aus unserer Sicht von dem batterie- und wartungsfreien Schließsystem pylocx ideal für uns gelöst. Unsere Mitarbeiter und Dienstleister haben mittels der mobilen Tastatur mit PIN-Code-Schutz die Möglichkeit, die Objektschlüssel aus dem Rohrtresor protokolliert zu entnehmen und ihre Aufgaben vor Ort zu erledigen, ohne zu einer zentralen Schlüsselverwaltung fahren zu müssen. Das spart uns wertvolle Zeit und leistet dank der gesparten Fahrtkilometer auch noch einen Beitrag zum Schutz der Umwelt.

    Mag. Michael Valentin, Geschäftsführer, BWSG Wohnen und Bauen Gesellschaft mbH Wien
  • Mit pylocx wurde die derzeit sicherste und flexibelste Zugriffstechnologie eingesetzt, die damit nicht nur die Unabhängigkeit von externen Dienstleistern realisiert, sondern auch die »Notfall-Lösung« der Zukunft einläutet.

    Norbert Wayand, Leiter Abteilung Bargeldlogistik, Frankfurter Sparkasse von 1822
  • Mit dem pylocx Security-Add-On von Lock Your World konnten wir in kurzer Zeit unsere SB-Geräte mit dem Einmal-Code-Verfahren aufrüsten, ohne das vorhandene Schloss zu tauschen. Dieses Verfahren hat uns erhebliche Kosten erspart und erlaubt es uns, jegliche Öffnung von Schlössern eindeutig nachzuvollziehen.

    Dr. Markus Keck - Direktor, Commerzbank AG
  • Reinhold Schalwat, stv. Leiter Communication Technologies, System Technologies:»Dank Ihres Schlüsseltresors haben wir keine Probleme mehr mit Vandalismus. Regelmäßig hatten wir in dem Schließzylinder unserer Schlüsseltresore Streichhölzer und Kaugummis stecken und somit war der Zugang zu unseren Anlagen mit Problemen behaftet. Der Einsatz Ihres Schlüsseltresors hat uns viel Zeit und Ärger erspart.«

    STEAG Energy Services GmbH
  • Michael Mansfeld, Key Market Manager, Knürr Outdoor Solutions, Emerson Network Power: »Für unsere Outdoor-Container war eine Sicherung der Brennstoffzellen vorgesehen, die mindestens die Widerstandsklasse 4 erfüllt. pylocx von Lock Your World erfüllte diese Anforderung inklusive einfacher Installation, intuitiver Bedienbarkeit und Remote-Verwaltung am besten. Die Zusammenarbeit war sehr konstruktiv und auf technisch hohem Niveau.«

    Michael Mansfeld, Key Market Manager, Knürr Outdoor Solutions, Emerson Network Power
Copyright © Lock Your World 2016